07.

JUN DO

Yuja Wang und Lionel Bringuier

Prokofjew Fünftes
Tonhalle-Orchester Zürich
Lionel Bringuier Leitung
Thomas Grossenbacher Violoncello
Michel Rouilly Viola
Yuja Wang Klavier
Richard Strauss "Don Quixote" op. 35
Sergej Prokofjew Konzert Nr. 3 C-Dur op. 26
Maurice Ravel La valse, poème choréographique pour orchestre
Beginn 19H30

Preise CHF 150 / 115 / 80 / 40

Kinder interpretieren Strauss

Beginn 18:30

Das Projekt musste leider abgesagt werden.

Lionel Bringuier (Foto: Priska Ketterer)
Foto: TOZ
Foto: TOZ
Die Abenteuer von Don Quixote, der nur im Wahn den sprichwörtlichen «Kampf gegen die Windmühlen» aufnehmen konnte, setzte Richard Strauss in Musik – ohne auf musikalische Schönheiten zu verzichten. Wenn die Artist in Residence 2014/15, Yuja Wang, zum Tonhalle-­Orchester Zürich zurückkehrt, interpretiert sie mit Rachmaninows Klavier­konzert Nr. 4 auch das Festspiel-Thema «Schönheit/Wahnsinn»: Als schwülstige «Supersalonmusik» verschrien, war es in gewisser Weise zu schön für diese Welt. Die folgenden Jahrzehnte quä­lender Revisionen brachten nicht nur den Komponisten fast um den Verstand, sondern machten aus dem Werk ein Monument musikalischer Hypertrophie.