So 18. Apr 2021 Tonhalle Maag (Konzertsaal) 17H00

18.

APR SO 17H

Neu am 15.05.22 in der Tonhalle am See: Beethoven – Missa solemnis

Zürcher Symphoniker
Glarisegger Chor
Heinz Bähler Leitung
Judith Graf Sopran
Céline Akçağ Alt
Michael Nowak Tenor
NN Bass
Ludwig van Beethoven «Missa solemnis» D-Dur op. 123
Veranstalter Glarisegger Chor

Konzert verschoben

Aufgrund der aktuellen Situation muss das Konzert des Glarisegger Chors erneut verschoben werden und findet neu am 15. Mai 2022, 17H, in der Tonhalle am See statt.
Gebuchte Karten behalten ihre Gültigkeit. Weitere Infos: www.glariseggerchor.ch

 

Beethovens Missa solemnis

Beethovens "Missa solemnis" ist eine der bedeutendsten Messen der abendländischen Musik. "Von Herzen – möge es wieder – zu Herzen gehen", schrieb Beethoven über das Autograph. Er bezeichnete diese Messe als sein grösstes und gelungenstes Werk. In einem Brief schrieb er, dass es seine Hauptabsicht war, sowohl bei den Singenden als bei den Zuhörenden religiöse Gefühle zu erwecken und dauernd zu machen. Beethoven ging in diesem Werk über alles Gewohnte hinaus und öffnete damit die Tore zur modernen Musik – ungeachtet der hohen Anforderungen, die damit an die Ausführenden gestellt werden.